dong 21

bild zu text von hans-jürgen hilbig

eben noch ein paar worte in den briefumschlag
schon so weit dass man nicht einmal mehr winken kann
du
sagte ich
die studenten sitzen in den bussen
sie unterhalten sich so weit
dass ich jedes wort von dir verstehen kann
aber du bist nicht da
ich sitze wie ein vergessenes auge in deiner betrachtung
was ich sehe ist der müdigkeit nicht fern
deine nacht fällt in die worte eines haustierbesitzers
manchmal fallen die worte mit denen wir uns anschweigen in die luft
sie fegen die sterne zur seite
um die wenigen zu vergessen die ihnen noch hinterher sehen

text:

lesbarkeit

kkkkk? Immerhin werden hier noch Papierbriefe geschrieben, Papierflieger gefaltet…

30. März 2011 - 12:20

marea

papier auf papier

30. März 2011 - 15:24

rittiner & gomez

…die insel ist ja genau genommen papierfrei – wir haben ja immer wieder probleme zu unserem mal- und zeichnungspapier zu kommen.

30. März 2011 - 17:31

punk.t

ein so schönes gedicht braucht kein papier. einen pergamentenen bildschirm; viellicht.

30. März 2011 - 21:27

pete

akk!

30. März 2011 - 22:37

rittiner & gomez

@pete: genau.

31. März 2011 - 12:58

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.