frankfurter buchmesse

euka pirates

die euka ist wieder unterwegs

heute am arte-stand:
josé f.a. oliver im gespräch
mit der autorin sudabeh mohafez („kitsune“)
in zusammenarbeit mit der robert bosch stiftung

text:

kitsune

kitsune-edition-azur

heute florian l. arnold zu den drei mikroromanen – kitsune

ein unglaublich stilles buch ist dieses „kitsune“, still, beruhigend, mit wenigen sätzen und, kongenial, aquarellstrichen mehr aussagen als mancher 800-seiten-wälzer, dem es, das sei angefügt, nicht gelingen könnte, der freigelassenen leserfantasie ein so herrliches spielfeld anzubieten.

den ganzen text gibt es hier…

text:

kitsune

kitsune

bild aus kitsune: „in der ferne die felsen“

mit blick auf das meer, die piratin, das radio ist eingeschaltet, der empfang ist gut.

„Was auch in diesen Texten passiert, das ist die klangliche Komponente, das Schwingen der Texte: wie das Metrum eines Textes mit dem kongruent ist, was die Figuren antreibt. Fast automatisch wird der Leser dazu verführt, den Text plötzlich laut zu lesen, um die Stimmung noch besser zu erfassen.“

deutschlandfunk „büchermarkt“ zu kitsune: lerke von saalfeld

text:

bis der schnee gewicht hat

elke engelhardt - bis der schnee gewicht hat

genau das richtige wetter zum lesen.

elke engelhardts buch zum blog mützenfalterin: bis der schnee gewicht hat.

mehr dazu auch bei: cafeweltenall

vorbilder zu: kitsune

text:

traumlos

kitsune sudabeh mohafez edition azur

einfach nur tief geschlafen.

vorbilder zu: kitsune

text:

die felsen

sudabeh mohafez - in der ferne die felsen - edition azur

gestern haben wir beim aufwachen die felsen schon vergessen.
dafür sind wir uns heute nicht sicher.
ob da irgend etwas mit einer piratin war?
sollten wir, möglicherweise zu einer traumdeuterin gehen?

vorbilder zu: kitsune

text:

in der ferne

in der ferne die berge - edition azur - sudabeh mohafez - rittiner & gomez

immerhin wieder meer in sicht.
aber was tun die da?
träumen wir noch, oder sind wir auf einer fremden insel?

vorbilder zu: kitsune

text: