anfang

skizze zu text von miss kittel

anfang
verwahrlosung
aufblühen
verlust
freiheit
einschnitt
verdrängung
feststecken
loslassen –
bis glockenschlag
am totenbett
immer geliebt

text:

die vorstellung

skizze zu text von miss kittel

die vorstellung
wie du heimlich
irgendwo versuchst,
mir deine stimme
ins ohr zu drücken,
aber es klingelt nicht

text:

das dickicht

skizze zu text von miss kittel

das dickicht
der gedanken
zerschlagen
das nichtgesagte spüren
und erforschen
meine stimme
in deinen abgrund legen

text:

das herz poltert so laut

skizze zu text von miss kittel

das herz poltert so laut,
als falle es lallend
von der wendeltreppe
und bricht vor freude
auseinander

text:

ruhelos ohne zuversicht

skizze zu text von miss kittel

ruhelos ohne zuversicht
neuen tagen entgegen
im inneren bleibt
veränderung gleich.
aufgeben & weitermachen
mutlos

text:

dann sitzt er mir gegenüber

skizze zu text von miss kittel

dann sitzt er mir gegenüber
und ich schau ihn so an,
in seine strahlenden augen
weil er so schön ist
und es tut schon fast weh.

text:

kann nicht stärker sein

skizze zu text von miss kittel

kann nicht stärker sein
als das, was umgibt
mir liegen schlingen
im gemüt und das
dickicht in gedanken
leise atmen

text: