die vögel

storybord

die mahlzeit scheint vorbei zu sein und alle vögel fliegen aus.

eine wahnsinnige spannung liegt in der luft.

text:

Roger

Diejenigen die selber einen Vogel haben, spüren die auch diese Spannung?

22. November 2010 - 10:54

roju

der tenwatch zeigt mir spannung ist ueberall… http://www.sueddeutsche.de/thema/Stuttgart_21 und dauernd schlendern kann zum Schlendrian fuehren! Da helfen keine Suppen. Zudem sind zeitmaschinen nicht angebracht zu ieberlegen und Aehnlichkeiten mit verstorbenen Regisseuren muss auch nicht nervoes machen. tenwatch hat mir den tip gegen die historischen da beim essen das koennen schauspieler gewesen sein, die sich von der Buehne abgesetzt haben unters 2Volk“ – weil doch bei den Premierenessen „hinter“ den Buehnen immer so bloede Gruppen zusammenhocken und „hespeist“ werden – nur wegen der geldnot! Ausserdem lt. tenwatch ist karnevalszeit seit 11.11. da bewegen sich also alle Arten von „schraegen Voegeln“ auch in Nebenraeumen und Seitenwegen rum. Nicht alle Ansammlungen sind Demonstationszuege also Spannungsgefuehle aufheben wenn es sich lohnt. Ganz ruhig bleiben und hinsehen was ist Schminke und was Realitaet und was verbirgt sich unter der vordergruendigen Realitaet und den aufgesetzen masken allenfalls.. schwierig ja aber kein Grund verspannt zu werden – nebnbei Suppen, lange Essenreihen gibt es auch hinter den bergen in Ireuz (nicht verwechseln mit Zuoz) dort sollen sie eine lange Strasse haben, da organsieren die Unterwelt mit der Polizei und den naiven bis offenen nachbarn Kocherien und Suppen aller Art und Unarten. Was da nach ethno aussieht ist aber mehr Unterwelt… also gemessen an den erfahrungen kanns bei den schwarzen Voegel nicht zu wirklichen Spannungsgeladenen Situationen kommen. Erst wenn Dramaturgie eingreift, dann, aber dann ist das leben gewesen dann kommt ja die Kunst..

22. November 2010 - 11:57

roju

hespeist ist aber doch bespeist

22. November 2010 - 11:59

rittiner & gomez

@roju: eher war es der ältere herr der uns verunsicherte.

22. November 2010 - 12:43

reto

der wird bestimmt mit der bahn reisen.

22. November 2010 - 13:02

rittiner & gomez

@reto: vermutlich, denn es ist zügig.

22. November 2010 - 13:57

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.