eine welt

gestrandet - frauen portrait

frau viajero ist mit ihrem segelboot auf weltreise und schimpft nun lautstark über flüchtlingsboote, die sie kreuzen musste und das seien doch sowieso nur…

wir baten sie darauf höflich aber bestimmt, die segel zu setzen und abzureisen..

text:

Liisa

ich vermute stark, dass frau viajero nicht verstanden hat, warum ihr sie aufgefordert habt abzureisen.

Eigentlich wollte ich nur loswerden: dieses Portrait ist außergewöhnlich wunderbar!

17. September 2015 - 16:38

rittiner & gomez

@liisa: danke.

17. September 2015 - 18:05

Ulli

dieses Porträt habe ich mir heute schon mehrmals angeschaut- fesselnd

ich hoffe Frau Viajero findet ihre menschenleere Insel, dann kann sie so ganz nach ihrem gusto … niemand hört sie – niemand sieht sie …

17. September 2015 - 23:07

Bettina

Die portraitierte Person schaut etwas skeptisch auf die Welt. Kann ich gut verstehen. Die Frau Viajero hingegen, die verstehe ich nicht. Denn für die ist alles klar und das finde ich ganz schrecklich ignorant.

19. September 2015 - 19:18

graugans

wenn wir es doch irgendwie bewerkstelligen könnten, die flüchtenden Menschen auf der Insel aufzunehmen…?

19. September 2015 - 20:26

gomez

@graugans: wünschen es allen und platz hat es auch.

19. September 2015 - 21:56

Wildgans

Träume und Ängste haben sich bei der jungen Frau ins Innere verkrochen, deutlich zu sehen!

22. September 2015 - 21:47

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.