elke erzählt

skizze zeichnung sequenz

selten war das meer zu erkennen. sandspuren, akrobatische augen. ein vergessener brief (du irrst dich, wenn du glaubst…)
es zu entdecken hieß: spuren sein lassen.
für eine die den ganzen morgen nicht weiss
wohin, war diese aufgabe von eher leichter art.
schwieriger war es zu gehen, zu begreifen, dass es dieses gehen gab, diese erinnerung daran, die nächte heimzuholen, alles neu zu bedecken mit gesichtslosen.
züge die nirgendwo mehr hinfahren bestimmen die richtung.
jemand aus alten tagen (vielleicht puschkin oder nur ein wanderer, von vollen fässern träumend, sitzt auf einem stein, hält die augen auf, ich sitze neben ihm, betrachte was nicht zu betrachten ist.
das ist der schatz den wir in uns tragen, wir können jemand betrachten, als hätte es ihn nur für uns gegeben)
das ist die große notwendigkeit, nichts zu wissen, die wissbegier behalten, die notwendigkeit des verlassens, gleich morgen werde ich sagen, ich kann jeden verlassen nur dich nicht und gehe, gehe doch. es ist alles ganz leicht, so leicht, als würde ich das meer dirigieren.
spuren vergessen, sich trennen vom abschied, keine tage mehr, nur noch stunden. stunden die vielleicht enden.
ein satz der vergehen, vergessen wird, kaum ausgesprochen schon bestimmt er die wirklichkeit und hat nichts mehr mit mir zu tun.

text:

Dong

die passende musik dazu

7. März 2014 - 15:55

punk.t

in wirklichkeit existiert nichts ausser der isla volante.

7. März 2014 - 17:26

Dong

So siehts aus

7. März 2014 - 18:17

rittiner & gomez

punkt.t und dong: und auch deren existenz ist nicht ganz sicher.

8. März 2014 - 14:28

Dong

noch nicht

8. März 2014 - 17:23

p.unkt

doch nicht?

8. März 2014 - 19:22

Dong

oder doch?

8. März 2014 - 20:42

rittiner & gomez

so gefällt es uns.

8. März 2014 - 22:09

Holger Ehrlich

Ich nehmen es wie es ist, ganz gleich ob existent oder nicht.

9. März 2014 - 15:20

marea

ehrlich?

9. März 2014 - 16:35

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.