fernweh

moewe

fernweh. fernweh nach dem festland? keinesfalls. doch wonach?

text:

mah

fernweh ist die grosse schwester von heimweh.
der kleine bruder weiss aber auch nicht genau wonach.
vielleicht sind sie zwillinge und die unterschiedliche grösse nur eine frage der perspektive.

3. Oktober 2006 - 15:45

monoblog

fernweh nach sehnsucht nach weite nach freiheit nach durchatmen nach ruhe nach wärme nach überhaupt…

3. Oktober 2006 - 16:01

hith

In Spanien kennt man angeblich kein Wort für das Gefühl „Fernweh“, vielleicht gibt es das Gefühl explizit gar nicht und es ist eigentlich nur eine Form von Sehnsucht.

3. Oktober 2006 - 16:05

mar

nostalgia de paìses lejanos vielleicht fernweh – mir kommt sowieso vieles spanisch vor – fremd.

3. Oktober 2006 - 16:23

HerrK

ist es das ferne das man vermisst oder die freiheit die man dort geniesst?
es ello la libertad tenemos la mena el mony que perdemos? (ui…-)

4. Oktober 2006 - 20:53

HerrK

und, wunderschönes bild!
nur der schwerlasterwal welcher gleich in die wasserabschrankung donnert bödälät das ganze ein wenig…

4. Oktober 2006 - 20:56

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.