geblendet

graphic novel von katharina vasces und dem kobboi - verblendet - nicht alles was unerklärbar ist, ist eine verschwörung

katharina vasces denkt unvermitelt, an herrn algunos.

hat er sich zu fest verausgabt, oder ist er von sinnen. der kobboi muss eine pause einlegen.

der nieselregen hat aufgegeben.

welche dunkle macht, hat dies wohl verursacht?

navigation der serie
sequenz 90 von 102 der serie poco dúo

text:

graugans

also, ich kann die katharina gut verstehen, ich denke auch oft an herrn algunos…aber die weiten des weltraums sind uferlos und unergründlich, wo sollten wir ihn da suchen? ich glaub ja, daß er irgendwo ganz in der nähe ist und wir ihn nur deshalb nicht sehen, weil wir so nah in die nähe nicht schauen können…so, oder so ähnlich…

19. April 2017 - 18:03

r&g

@graugans: eine sehr tröstliche idee.

19. April 2017 - 18:18

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.