glück

malen farbe farbstift

die geranien werden ganz rot vor angst. sie nicken molly zu. molly nickt zurück und spaziert weiter. glück gehabt…

text:

eukapirates

jaula bringt neue farben ins bild. sehr schöne farben. daß molly so schnell weiterzieht… seltsam.

27. August 2007 - 10:36

marea

ich hoffen sie hat gute gründe.

27. August 2007 - 10:40

monoblog

schwein, ähh schaf gehabt…

27. August 2007 - 15:08

USa.

Die rote Welle gefällt.

27. August 2007 - 20:35

eukapirates

glück ist, wenn man nicht gefressen wird

27. August 2007 - 20:50

marea

hatte nicht das schaf glück?

27. August 2007 - 22:19

eukapirates

@ marea: wenn die geranien nicht giftig waren? sie haben doch knallrote angst bekommen. aber vermutlich hatten alle irgendwie glück. und später werden sie herausfinden, warum und wie und in welcher form. mal sehen, wohin molly als nächstes spaziert. das bringt uns bestimmt weiter ins glück.

27. August 2007 - 22:51

acqua

Ich glaube, ich sah Molly gestern im Fernsehen. Sie scheint weit herum zu kommen.

28. August 2007 - 10:54

punk.t

also doch? dollys schwester?

28. August 2007 - 11:35

eukapirates

wow, mollys schwester ist fernsehberühmt. molly selbst ist, glaub ich, eher eine denkerin, die die insulare ruhe genießt, oder? ich meine, so wie sie sich wortlos mit den geranien auf eine lösung geeinigt hat. das ist doch was für wirklich fortgeschrittene…

28. August 2007 - 13:05

ksklein

oh…. dieses bild ist wieder wunderbar. tolle farben.

29. August 2007 - 09:10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.