hingedichtet

aquarell meer

„der weisse schafskopf befindet sich nirgendwo“, sagen die bildermacherinnen, „den haben wir hingedichtet, einfach so, damit die zeichnung stimmt“.

text:

monoblog

wunderschön hingedichtet, gopf!!

17. August 2007 - 12:52

eukapirates

hm… wunderbar. die geschichten hinter den geschichten sind immer die besten geschichten.

17. August 2007 - 19:47

acqua

Uuiii! Zum Glück war der Titel, den ich zuerst las nur ein Verleser! Sonst wären die Schafe jetzt einen Kopf kürzer.

18. August 2007 - 00:56

marea

und alle hätten ein „schafskottlet“ auf dem teller.

18. August 2007 - 08:27

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.