im endlosen ozean

boot

das wir nie mehr land sehen werden, glaubten uns die philosphinnen sofort. unendlich verloren im meer, aber „unendlichkeit“ denken können sie immer noch nicht.

wir werden wohl umdrehen müssen.

möglich, dass sie immerhin ein gefühl erahnen konnten, wie sich unendlichkeit anfühlt.

text:

monoblog

„unendlichkeit denken“ ist auch extrem schwierig!

9. November 2009 - 14:28

rittiner & gomez

leider ist unser proviant endlich!

9. November 2009 - 14:42

eukapirates

r&g: keine fische im unendlichen ozean? gäbe doch köstliches sushi (auch wenn ich persönlich kein besonderer sushifan bin…)

9. November 2009 - 23:34

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.