innensicht

stilleben

heute besuchte ich die bildermacherinnen.

text:

eukapirates

schönes stilleben… am liebsten säße ich dabei und lauschte :-)

2. Juni 2007 - 10:31

punk.t

ja, das wär schön, zu lauschen, was die bildermacherinnen so schwatzen beim arbeiten…

2. Juni 2007 - 11:44

marea

@eukap.. punk.t: das palaver bei den bildermacherinnen würde den rahmen des blogs sprengen, aber es ging um alles und um nichts. ein grund thema war aber sicher, doping und radfahren, da kamen wir so alle paar minuten wieder vorbei.

2. Juni 2007 - 13:36

Claudia

doping und radfahren? Da wäre ich nie drauf gekommen.

2. Juni 2007 - 17:40

punk.t

@ claudia: danke, ich auch nicht. dachte, die isla wär‘ soo idyllisch und irgendwie einfach schön? und jetzt dies? – eine aera geht zu ende, glaub‘ ich.

2. Juni 2007 - 19:07

eukapirates

na, vielleicht fahren die insulanerinnen halt gern rad (ich entsinne mich an entsprechende kunstwerke vor noch nicht allzu langer zeit…) und, ich meine, genau genommen, sind die bilder hier doch auch immer wieder wirklich berauschend – auch wenn das nicht so ganz exakt die wirkung des doping ist :-)

2. Juni 2007 - 20:04

rittiner & gomez

wir können nicht anders, als rad und krimi fans. wärend den übertragungen von radrennen, steht auf der insel alles still.

2. Juni 2007 - 21:13

punk.t

stehen sogar die windturbinen still, die die übertragungen der radrennen sichern sollten?

2. Juni 2007 - 21:35

marea

der wind lässt sich zum glück nicht täuschen und hält die windturbinen in schwung.

2. Juni 2007 - 22:42

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.