määääh

bilderfolge, sequenz, comic

molly und wolly rufen „määääh“ und laufen viktor hugo hinterher.

text:

monoblog

so wird aus schwarzen & weissen schafen schlussendlich doch noch yin & yang!

10. Oktober 2007 - 16:50

punk.t

seltsamer aspekt. yin und yang, die jemandem hinterherlaufen…

10. Oktober 2007 - 20:35

rittiner & gomez

@monoblog: wir sind froh…

11. Oktober 2007 - 00:20

Markus

yin und yang laufen niemandem hinterher, glaube ich. yin und yang lösen sich auf und finden in hugos gestalt. so verstehe ich das.
hugo wäre somit die menschliche entsprechung zweier schafe. eine moderne fabel.

11. Oktober 2007 - 07:39

marea

könnte ja sein, dass er mit einer kamera, das schwarz festhält und mit der anderen das weiss. dumm nur, dass wenn er das weiss hat, hat er eigentlich auch das schwarz… und umgekehrt. ich vermute rittiner & gomez wollen uns ab und zu einfach auf eine falsche fährte führen, oder sie nehmen ihre aufgabe zu wenig ernst.

11. Oktober 2007 - 09:57

monoblog

zu früh, um mut zu massen – ich warte einfach auf das nächste bild :-)

11. Oktober 2007 - 10:20

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.