meer

port le palais aquarell

wir sind immer noch beim tee, mit diesem blick auf den hafen bleiben wir noch ein wenig sitzen und trinken noch einen zweiten tee.

im teesalon gibt es aber weiterhin viel zu hören und der duft des tees erinnert uns an reisen und vergangene zeiten.

text:

Holger Ehrlich

Nur zu, tee ist auch in großen mengen gesund.

26. Januar 2011 - 17:06

Sammelmappe

Das ist ab jetzt mein Lieblingsbild.

26. Januar 2011 - 17:18

rittiner & gomez

@sammelmappe: der hafen von le palais ist in der realität unser lieblingsbild.

26. Januar 2011 - 17:41

sabine

schmacht… das wäre es jetzt und immerdar…

26. Januar 2011 - 18:39

sabine

die farben sind perfekt und der horizont scheint erfüllt zu sein

26. Januar 2011 - 20:49

eukapirates

ist der kleine teesalon zufällig im erdgeschoss des großen leuchtturms zu finden?

26. Januar 2011 - 22:00

rittiner & gomez

@eukapirates: nein, das bild ist der blick vom tesalon auf das meer.

26. Januar 2011 - 22:24

reto

sie sitzen doch im teesalon wegen der feinen patisserie? oder?

26. Januar 2011 - 22:36

rittiner & gomez

@reto: die patisserie ist tatsächlich sehr fein, aber es ist der tee, der uns hier hält.

27. Januar 2011 - 07:27

monoblog

herrlich, diese the- und meer-ruhe

27. Januar 2011 - 11:10

marea

genau das was ich jetzt brauche, tee und ruhe.

27. Januar 2011 - 13:13

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.