meer – dämmerung

meer aquarell

das licht würde er noch lange nicht entzünden. dieser moment war ihm der liebste. eigentlich wartete er den ganzen tag auf diesem augenblick. wenn die sonne sich langsam zurück zog, die konturen schärfer wurden im dämmerlicht. wenn schließlich die ränder zusammen flossen, wenn endlich nichts mehr klar zu erkennen war, außer, dass alles mit allem zusammen hing.

muetzenfalterin

text:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.