mist

borkenkaefer

molly kackt während dem fressen auf einen borkenkäfer, der bewusstlos liegen bleibt.

text:

eukapirates

mensch molly, das ist aber nicht nett. vielleicht ist ja noch genug vom glück in mollys hinterlassenschaften, daß der mistkäfer wieder zu bewußtsein kommt?

31. August 2007 - 16:34

marea

ja ja, der lauf der dinge.

31. August 2007 - 16:41

Liisa

*lol* ich liebe den Realismus hier! :o) Wer übernimmt denn jetzt die Mund zu Mund Beatmung beim Borkenkäfer … ist der jetzt nicht eigentlich ein Mistkäfer? ;o)

31. August 2007 - 16:56

eukapirates

@liisa: die mund zu mundbeatmung? vielleicht der kobboi? er scheint sich ja die kuh zum verstecken ausgesucht zu haben, aber sein schatten verrät ihn. wie in letzter zeit des öfteren.

31. August 2007 - 16:59

USa.

Der Schatten am Boden erweckt in mir die Befürchtung, dass Molly die Reinkarnation des Kobboy ist.

31. August 2007 - 20:23

eukapirates

@usa: wieso befürchtung?

1. September 2007 - 01:03

Liisa

oh ja, der kobboy, der versteht sich bestimmt auf sowas! ;o)

1. September 2007 - 16:50

monoblog

hmm, daraus evolutioniert sich vielleicht eine neue art scarabaeus, der eine kugel mist vor sich her rollt – ständig und immer…

1. September 2007 - 18:52

punk.t

schön! ich stelle mir einen scarabaeus vor mit dem schlag- resp. dünnbeinschatten eines kobbois, der in wirklichkeit sisyphos höchstpersönlich ist; für einmal in gestalt eines weissen schafes, dessen haupt mit asche bestreut wurde, damit ein schwarzes schaf daraus werde…

1. September 2007 - 21:07

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.