molly

molly

das schaf mit der lila tönung in den locken heisst molly.

text:

euka

und der kobboi scheint ein auge auf sie geworfen zu haben…

20. August 2007 - 09:09

rittiner & gomez

irgendwie ist das die einzige aufgabe, die ihm noch übrig bleibt.

20. August 2007 - 09:12

monoblog

molly hat was von der berühmten milka-kuh, findi (und den kobboi ignorier‘ ich, wie üblich).

20. August 2007 - 11:11

marea

hoffentlich kommt niemand auf die idee, auch noch schokolade zu produzieren.

20. August 2007 - 11:25

euka

@r&g @mono: also irgendwie versteh ich ja nicht, was der arme kobboi getan hat, um so wenig arbeit und so viel ignoranz zu ernten. ein bißchen betrüblich finde ich das ja schon. wo er doch immer wieder so zurückhaltend-hoffnungsvoll auftaucht. was molly wohl über ihn denkt?

20. August 2007 - 11:33

mah

molly denkt nur: dolly ist tot.

20. August 2007 - 11:50

rittiner & gomez

@euka, auch wenn der kobboi auf der insel keine andere aufgabe mehr hat, heisst das nicht das wir in nicht mögen. wir bildermacherinnen haben ihn ja auch immer im auge.

20. August 2007 - 12:04

euka

@r&g: das wird ihn sicher sehr erleichtern ;-)

20. August 2007 - 14:06

acqua

Also mir macht der Kobboi ein bisschen Angst, diffuserweise. Aber das ist bestimmmt nich seine Schuld. Schliesslich ist es Molly, die hier mit den Zähnen fletscht.
Den Frosch hingegen finde ich lustig

20. August 2007 - 14:34

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.