notiz

aquarell

herr entrometido ist ausgeschlafen und froh, wieder zu hause zu sein.

wie jeden tag nimmt er seinen kaffee in der hafenkneipe. bisher wurde er selten beachtet und wenn er etwas sagte, hörte ihm keiner zu. heute scheinen alle sogar seinem schweigen zuzuhören.

herr entrometido zieht einen zettel aus seiner jackentasche und studiert ihn genau, hat er nichts vergessen? er verstaut ihn wieder, bezahlt und geht.

herr entrometido will heute seiner frau ein neues menu kochen, welches er auf seiner reise entdeckt hat. auf dem zettel ist seine einkaufsliste aufgeführt.

navigation der serie
sequenz 19 von 20 der serie entrometido

text:

sudabeh mohafez via facebook

…vielleicht sind Kürbisröstis mit dabei?

19. November 2015 - 11:12

rittiner & gomez

@sudabeh mohafez: absolut, das essen war ja tatsächlich sehr fein.

19. November 2015 - 11:13

Bess

kochen und essen, etwas gleichzeitig bodenständiges und himmlisches.

19. November 2015 - 11:46

gomez

@bess: oh ja, hoffe, dass ich heute bei den entrometidos gast sein darf.

19. November 2015 - 12:02

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.