novela corta #105

graphic novel von katharina vasces und dem kobboi - landschaft schlucht gondo simplon

die erinnerung ist immer noch da und der kobboi glaubt sich hier immer noch auszukennen, trotzdem beginnt er zu zweifeln. ob er hier wieder den weg zum meer finden wird, denn so manches hat sich verändert. seine bilder im kopf können der realität nicht immer standhalten.
er träumt von der insel und das rauschen des bergbaches in der schlucht erinnert ihn an das meer.

navigation der serie
sequenz 105 von 119 der serie novela corta

text:

Ulli

Ich mag das Neue hier sehr!
Herzliche Grüsse in die Berge
Ulli

17. Juni 2016 - 18:31

rittiner & gomez

@ulli: wir winken hinter den bergen zurück.

17. Juni 2016 - 19:11

Bess

ich mag die bilder. ich bin kein bergmensch, in den bergen fühlt man sich wie ein zwerg. in der ebene ist man größer, weil die augen nicht an der nächsten wand anstoßen. ich glaube, ich bin ein waldmensch, nein, ein lichtungswesen.

18. Juni 2016 - 10:17

rittiner & gomez

@bess: dem kobbboi geht es vermutlich wie ihnen.

18. Juni 2016 - 12:06

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.