postkarte nr. 17

liebe franziska

Liebe Franziska,

Weil Du Mamas beste Freundin bist, muss ich Dir wohl glauben. Auch wenn Deine Nachricht mich sehr beunruhigt hat. Ich durchquere gerade eine weite Wüste ganz aus weissen Dünen. Auf diesen Sand sind Häuser gebaut, die der Wind regelmässig davonweht. Hier lernte ich Esperanza in einem Sandsturm kennen. Als ich ihr jedoch die Haare aus der Stirn streichen wollte, zerfiel auch sie zu Sand. Es geht mir ganz elend, wie Du Dir vorstellen kannst. Und Mama sei so glücklich wie seit langem nicht mehr? Ganz sicher?

Der vergessene
Sohn

navigation der serie
sequenz 17 von 20 der serie postkarten

text:

April

Wie traurig! Aber schön geschrieben und gezeichnet, poetisch.

16. August 2007 - 15:07

Claudia

Traurig und bewegend. Was für ein schönes Bild!

16. August 2007 - 17:47

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.