so oder so

unbekannt

heute fegte der wind jede wolke und jeden nebelschwaden von der insel, die sicht ist klar, der himmel blau und doch trauen wir dem was wir da sehen nicht.

traum oder wirklichkeit.

text:

Sammelmappe

Huch, der Wind hat alles durcheinander gewirbelt.

13. März 2010 - 12:07

marianne

ja, und das meer ist verschwunden…

13. März 2010 - 12:32

eukapirates

tatsächlich… sieht alles aus, wie eine großstadt!! was ist nur auf der insel los?

13. März 2010 - 12:49

p.unkt

@euka: sieht tatsächlich nach volanterinisch-festländlichem alptraum aus. selbst der kobboi balanciert auf dem seil. aber mitten drin steht ja eine brücke… (und die zeichnung ist klasse!)

14. März 2010 - 18:45

USa.

Ist die Insel gar um einen Swimmingpool?

14. März 2010 - 21:33

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.