sor juanas – traum

sor juanas traum

von den worten nie verlassen
schweigt sie

das meer dass die worte kennt ….fällt in das schweigen

etwas vergräbt das vergraben
legt sich in die nacht und erwacht

an dem morgen als sie aufstand
gezeichnet von rittnergomez
schaute sie sich verlegen um
jede betrachtung ist eine andere
möchte sie denken
aber das bin ja ich denkt die dichterin und schaut aufs meer

sor juana

text:

muetzenfalterin

was für eine spannende Entdeckung, diese Sor Juana. Danke dafür.

12. September 2014 - 09:58

reto

wieder genau getroffen, die insel lebt.

12. September 2014 - 18:33

Graugans

Danke für diesen wundervollen Text!
Aber das bin ja ich denkt Graugans und sieht sich am Himmel schweben.

12. September 2014 - 22:45

r&g

@graugans: herzlich willkommen auf der isla volante.

13. September 2014 - 09:01

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.