spitze

strich

ich skizziere in grösster eile, damit ich alles richtig hinkriege. doch plötzlich bricht die spitze meines bleistiftes ab. mist!

text:

eukapirates

ein trauernder mit hängenden schultern und langem schatten, der in die abendsonne sieht.

ein winziger riß im brautkleid, ganz unten am saum zum glück nur.

ein weitaufgesperrter vogelschnabel, hungrig, ungeduldig auf würmer wartend, die der vater bald bringt.

ein ausrufezeichen, das sich auf den kopf gestellt hat, um die welt mal andersherum zu sehen, und dabei bemerk, daß es immer auf einer linie steht.

16. November 2007 - 09:22

rittiner & gomez

@eukapirates: wir danken für den text.

16. November 2007 - 09:36

eukapirates

@r&g: nichts zu danken! wahre zeichner erzählen eben auch mit abgebrochenen stiftspitzen noch wunderbare geschichten…

16. November 2007 - 09:56

ksklein

sieht aus wie eine sonnenuhr im schnee. :)

16. November 2007 - 10:06

marea

so hätten wir ja schon die neue turmuhr.

16. November 2007 - 10:45

acqua

Die zählt die heit’ren Stunden nur.

16. November 2007 - 13:31

monoblog

hmm, kein druckbleistift? dann bitte bleistift spitzen und mal noch ein paar weitere linien ziehen, damit wir was erkennen können. das ist ja sonst anspruchsvoller als ein trudi müller-rätsel.

16. November 2007 - 14:43

rittiner & gomez

nein nein, dass ist ganz einfach der kobboi, der am strand aus dem meer steigt.

16. November 2007 - 15:02

eukapirates

@ r&g (2):
:-)
ein klitschnasser kobboi, glück auf erden…

16. November 2007 - 15:10

eukapirates

…und so kam er angerauscht. vielleicht…

16. November 2007 - 15:14

marea

@eukapirates: jetzt hat er endlich einen pferde ersatz, der arme kobboi.

16. November 2007 - 16:10

USa.

Fragt sich nur was der kleine Punkt nördlich des am Ufer Uforodeo betreibenden, Vergänglichkeitsschatten werfenden Kobboi zu besagen hat…?

16. November 2007 - 20:56

rittiner & gomez

@usa.: der punkt? das ist ein fehler, kommt nicht wieder vor, aber beim uforodeo kann eben schon was daneben gehen.

16. November 2007 - 22:02

eukapirates

@ r&g: punkte sind, soweit ich informiert bin, nie ein fehler, es ist nur manchmal schwer, sie zu deuten. und was, zb, sollte punk.t sagen, wenn er/sie das läse?

17. November 2007 - 00:41

punk.t

@euka: bin soeben zurückgekehrt von einem anderen planeten. werde alles sorgfältig lesen. bis morgen.

18. November 2007 - 16:18

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.