traum

gischt - wasser - aquarell

auf einer mir total unbekannten insel und alles ist vertraut

ein anderes leben

oft geträumt

im wachzustand total fremd

text:

heidi gassner - via facebook

geheimnisvoll, auch rätselhaft – wachträume eben.

11. September 2015 - 09:17

graugans

der beginn einer geschichte, verirrt in nacht und sturm…von weitem ein licht… niemand öffnet auf das klopfen, aber die haustür ist offen…drinnen knistert das feuer im ofen, ein dampfender grog steht am tisch, sehr heiß, sehr süß…der kopf wird schwer und sinkt auf den tisch…leise öffnet sich die tür…

11. September 2015 - 12:43

eukapirates

die piratin liebt diese insel…

11. September 2015 - 12:58

gomez

@alle: herzlichen dank.

11. September 2015 - 14:06

Bess

Solch ein Licht im Dunkeln ist tröstlich.

11. September 2015 - 23:05

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.