windportrait 3

comic sequenz

herr parches ist immer mit augenklappe unterwegs und wir wundern uns nun, warum unter der klappe ein gesundes auge zum vorschein kommt, welches uns freundlich anblickt.

da an bord seines historischen piratenschiffes oft gravierende helligkeitsunterschiede zwischen den lichtverhältnissen an deck zwischen der prallen sonne und den dunklen, kaum beleuchteten räumen unter deck herrschen, trägt er eine augenklappen, um sich vor allem in kritischen situationen die ansonsten recht lange wartezeit bis sich das auge an die dunkelheit gewöhnt, zu sparen.

text:

Karin C. Inderwisch

… und die haarsträhnen winken der augenklappe am augenklappenfaden hinterher

20. März 2012 - 08:27

Holger Ehrlich

Wir sollten herrn parches fragen, das könnte aufklärung bringen.

20. März 2012 - 09:13

r&g

@holger ehrlich: herrn parches rennt zur zeit immer noch seiner augenklappe hinterher.

20. März 2012 - 09:37

pete

wie herrausragend clever er doch ist, der gute herr.

20. März 2012 - 20:31

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.