windportrait 52

skizze zeichnung sequenz

herr retrato hat mühe im bild zu bleiben, gegen den wind ist er einfach machtlos.

zum glück dauerte es nicht lange und jetzt kann er in aller ruhe seinen sontagskaffee geniessen.

text:

Iris

Schön, wie der Wind den Rahmen ignoriert. Er weiß, dass die Welt sich weit darüber hinausdehnt.

20. Mai 2012 - 09:00

marea

er macht den blick frei, der wind.

20. Mai 2012 - 09:09

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.