Isla Volante

Logbuch der Insel von Rittiner & Gomez

Platt

Platt Graphic Novel

Der Kobboi ist platt.

Ein Schlauch seines Fahrrades beendete auf der Radrunde seinen Dienst. Also Rad ausbauen, Reifen runter Schlauch raus, neuer Schlauch rein, den Reifen wieder auf die Felge, Rad einbauen, pumpen und weiterfahren. Soweit so gut.

Aber kaum hatte der Kobboi damit begonnen, hielt ein Radfahrer an und wollte Auskunft über die speziellen Schläuche, die der Kobboi mitführte. Ein oranges Exemplar, das leider dem Heranfahrenden sofort in das Auge stach. Im Gegensatz zum Kobboi, schien er alles über dieses neue Produkt zu wissen. Nachher musste der Kobboi dem Mann Auskunft geben, über die Radgrösse, die Reifenbreite, die Übersetzungen und schier endlos so weiter. Dem Kobboi stand die Verzweiflung in das Gesicht geschrieben, was seinem Gesprächspartner aber nicht auffiel, da er sich so sehr auf das Fahrrad und sein Wissen konzentrierte. Dem Kobboi überkamen Zweifel, ob er irgendwann noch diese Panne beheben kann? Da traf auch schon der nächste Radfahrer ein, der sich auch genau auskannte in Sachen Fahrrad. Das Angebot des Kobboi, dass er ihnen gerne das Wechseln des Schlauches überlassen würde, wollte dann doch keiner annehmen. Es trafen ja auch noch zwei Wanderer ein, die zufälligerweise auch bestens Bescheid wussten und so war die Runde komplett.

Mit halb aufgepumpten Reifen ging es dann weiter, bis er endlich einen ruhigen Platz wand, wo er in Ruhe alles nochmals richtig ordnen konnte.

Der Kobboi ist platt.

Übrigens: Die Tubolito-Schläuche waren ein Geschenk der Volante Fahrradwerkstatt

Beängstigen ruhig

Meer Graphic Novel

Alles ist beängstigen ruhig. Sogar die Brandung flüstert. Der Kobboi dreht sich nochmals im Bett um und Katharina Vasces träumen von Leuchttürmen.
Joven fröstelt es, irgendwie gehört ihm im Augenblick die ganze Welt.

Bewölkt 17°
Regen 50 %
Wind 5 km/h

Geburtstag

April Graphic Novel

Herr Kleinmut war an einem 1. April auf die Welt gekommen. Auch das Schicksal beliebt zuweilen zu scherzen.

Text: Síle Marlin

Einbruch

Schülerin Graphic Novel

Eine Schülerin aus der Klasse über ihm ist auch am Strand unterwegs, es kommt ihm vor als wäre sie in seine Welt eingebrochen. Sie sprach kurz mit Frau Adler. Sind die verwandt? Jetzt muss er vorwärts machen, sonst ist er zu spät in der Schule.

Die Cãnas haben noch keinen Fisch gefangen.

Strade Bianche

Radfahrer Graphic Novel

Kein Strade Biance, oder Mailand San Remo, Flandern Rundfahrt, Paris Roubaix, Lüttich Bastogne Lüttich… Gorgonzola, Spagetti, Bleu de Bresse, Baguette, Oliven, Fritten und… muss er jetzt auf dem Fahrrad abstrampeln. Immerhin erinnern die Wege der Insel, bei guten Willen an die Strassen der Strade Bianche.

Notausgang

Notausgang Graphic Novel

Zeit seines Lebens suchte Herr Kleinmut den Notausgang. Fand er einen, dann war es nicht der richtige.

Text: Síle Marlin

Wie Lucky Luke

Schatten Graphic Novel

Lichtgeschwindigkeit? Vorstellen kann er es sich nicht, aber jetzt weiss er, sein Schatten ist immer eine Milliardstelsekunde langsamer als er. Dank der Erdrotation, sogar wenn er sich im Sonnenlicht gar nicht bewegt. Lucky Luke müsste also gar nicht so schnell schiessen, den schneller als sein Schatten ist er allemal. Schade hat er nur auf dem Schulweg Zeit über alles wichtige nachzudenken. In der Schule und zu Hause ist die Ablenkung zu gross.

Frau Adler stand in der Morgensonne kurz auf dem Schatten von Herrn Cãna.

Weniger hoch

Küste Graphic Novel

Die Steilküste scheint weniger hoch zu sein. Vielleicht findet er doch noch einen Lösungsansatz. Sprachwissenschaftler wird er aber vermutlich nie. Joven und Frau Adler halten wie immer Abstand.

Das Meer ist ruhig.
Katharina Vasces und der Kobboi nehmen sich Zeit beim morgendlichen Kaffee.

Eine Situation

Paket Graphic Novel

Herr Kleinmut hatte eine Situation. Das Paketmesser, das er sich bestellt und gerade eben erhalten hatte, befand sich im Paket.

Text: Síle Marlin

Haltlos

Steilküste Graphic Novel

Immer noch ahnungslos, bisher hat er keinen Weg gesehen, um die Sache zu begreifen. Haltlos.