Isla Volante

Logbuch der Insel von Rittiner & Gomez

Überrascht

Shoreline

An seinem Weg säumen sich auffällig viele Menschen. Es hat sich herumgesprochen, dass es gestern seine Runde nicht machte. Nun wollen es einige genau wissen, ob es was ernsthaftes ist oder ob heute das Inselleben wieder in der Balance ist.

Frühstück

Frühstück

Er ist beim Frühstück hängen geblieben.
Bis die Flut kommt kann es sich noch Zeit lassen.

Sie tat es auch

Shoreline

Frau Adler hat anscheinend auch ihre Strategie geändert.

Jetzt hofft er, dass sie ihn nicht gesehen hat.
Ein paar Zeilen aus einem Lied gehen ihm heut durch den Kopf.

Seitdem ich neun oder zehn bin
Stand ich an dem Ufer
Immer wartend
Auf etwas dauerhaftes
Anna Ternheim

Variante

Wanderer

Von heute an, will er täglich eine kleine Variante in seine Strandbegehungen einbauen.

Gestern Abend überlegte er sich kurz, ob er Frau Adler und Herr Caña ein Ticket für den Zirkus der nächste Woche die Insel besucht, zu kommen zu lassen. Bei Tageslicht und nach dem ersten Kaffee erschien ihm das absurd.

Alles andere scheint wie immer.

Muschel

Muschel

Heute hat er ein paar Minuten Verspätung.
Was war alles mit dieser Muschel geschehen, bevor sie an das Ufer geschwemmt wurde?
Zum Mittagessen gibt es heute eine Bouillabaisse.

Verschlafen

Mare

Heute scheinen alle verschlafen zu haben. Kein Mensch ist zu sehen.

Das Meer kann es verschmerzen. Es ist heute weder kälter noch wärmer als gestern und die Brandung hat keine Aussetzer.

Katharina Vasces hat übrigens neuen Kaffee bekommen. Der Kobboi sitzt schon vor dem zweiten Espresso.