28. wie entsteht ein comics

kunstverein oberwallis - der auftrag - kunst

immerhin, da gibt es einiges zu finden: üben üben üben!

am anfang ist es eine idee, ein satz oder eine skizze, die zu einer geschichte für einen comic führt. das endformat des comics wird bestimmt. wird es ein comicheft? ein manga? ein album? wie viele seiten soll es haben? wird es in s/w oder in farbe sein? welche leserichtung soll das comic haben?
comiczeichner

wird der comic als ein werk betrachtet, das man der sequenziellen bildenden kunst zuordnen kann, lassen sich die anfänge seiner entwicklung bis in die steinzeit zurückverfolgen.
als eigentliche geburt des modernen comics gilt die veröffentlichung von hogan’s alley (später yellow kid) von richard f. outcault in pulitzers new york world ab juli 1895.
wikipedia

serie navigation<< 27. wie entsteht kunst?29. gestrandet >>

text:

teilen: google+ twitter facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.