citypoppi

foto martin loosli
foto: martin loosli
„zwillingsleuchtturm? keineswegs! das ist eine muta morgana! die muta morgana ist die diametral entgegengesetzte zufälligkeit einer vata morgana. mir scheint, du weisst sehr wenig für dein alter, tante sofffi.“

text:

citypoppi

foto martin loosli
foto: martin loosli
„ich weiss, woher die fotografie stammt. es handelt sich um den zwillingsschwesterleuchtturm der isla volante, nicht wahr, citypoppi?“

text:

citypoppi

foto martin loosli
foto: martin loosli
„der leuchtturm der isla volante, citypoppi! woher hast du die fotografie? ich dachte, die isla volante existiere gar nicht, sie sei nur ein flüchtiger augenblick auf den bildschirmen einiger weniger fabulierkunstliebhaberinnen?“

text:

citypoppi

foto martin loosli
foto: martin loosli
„hier, tante sofffi! bitte gib‘ neptun diese fotografie, er wird sofort wissen, wo das ist!“

text:

citypoppi

foto martin loosli
foto: martin loosli
„wie kann neptun wissen, dass es dich gibt, wenn du ihm nicht mitteilst, wo du dich befindest?“, schlage ich citypoppi vor.

text:

citypoppi

foto martin loosli
foto: martin loosli
„dein siegesradio hat nix gebracht, sofffi“, sagt meine nichte eine woche später. „da sind nur verliebte drin, alle auf der gewinnerseite. aber ich? ich möchte neptun sehen, ihn berühren, mit ihm sprechen!“

text:

citypoppi

foto martin loosli
foto: martin loosli
„jaja ich weiss – neptun ist überall“, rufe ich citypoppi nach, „hast du schon liebesradio gehört?“

text:

citypoppi

foto martin loosli
foto: martin loosli
„verpiss‘ dich, tante sofffi. du hast keine ahnung von liebeskummer!“ schwer enttäuscht schwimmt citypoppi list davon.

text:

citypoppi

foto martin loosli
foto: martin loosli
sich in neptun zu verlieben, ist allerhand. denn zum einen tun das alle nixen und zum anderen ist ja neptun eine reine fiktion. und das wiederum wissen ebenfalls alle nixen. „citypoppi“, versuche ich ihr gut zuzureden, „isst du auch immer genügend? algenmilchbrei ist gut gegen liebeskummer!“

text:

citypoppi

foto martin loosli
foto: martin loosli
einmal, der himmel ist trüb wie die milchglasscheibe bei der zahnärztin, meint citypoppi list an unserem sonntäglichen treffen in der cala de las fotogenios: „ich habe mich verliebt, sofffi. in neptun. nur habe ich ihn noch nie zu gesicht bekommen. was soll ich tun, vermaladeit?“

text: