Isla Volante

Logbuch der Insel von Rittiner & Gomez

Belgische Pommes

Radfahrer Graphic Novel

Der Kobboi musste heute früh auf seine Radrunde.

Jetzt ist er in der Küche.

Als Erstes die Kartoffeln schälen und waschen und in dicke Stifte schneiden. Die Kartoffelstifte abwaschen, damit sich die Kartoffelstärke löst, und anschliessend gut trocknen, damit es beim Frittieren weniger spritzt.
Damit belgische Pommes Frites innen weich und aussen knusprig gelingen, werden sie in zwei Durchgängen frittiert.
Für den ersten Frittierdurchgang die Fritteuse zunächst auf ca. 150 °C erhitzen. Die Pommes Frites 5-7 Minuten frittieren, danach gut abtropfen lassen und ein paar Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen. Im zweiten Durchgang die Fritteuse auf ca. 180 °C erhitzen und die Pommes Frites so lange frittieren, bis sie goldgelb gebacken sind.
Die fertigen Pommes Frites wieder kurz abtropfen lassen, sofort salzen und servieren.

So ist alles bereit um am TV die Flandern Rundfahrt zu verfolgen.

Klara

Isst der Kobboi die Frites ganz alleine?
Auf jeden Fall scheint er beim Frittieren geübt zu sein……

4. April 2021 - 15:27

Rittiner + Gomez

@Klara: Alle die zum Leuchtturm kommen werden mit Fritten verköstigt.

4. April 2021 - 15:37

Ludwig Janssen

Endlich offenbart mir jemand das Geheimnis jener köstlichen Fritten! Dank je wel!

8. April 2021 - 23:46

Rittiner + Gomez

@Ludwig Janssen: Gern geschehen.

9. April 2021 - 08:24

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.