aber sicherheitshalber

comic

wir haben ein fernrohr angeschafft. auf einem beobachtungsposten braucht man nun mal ein fernrohr, auch wenn es nur quer über die straße ist. heute mittag fuhr ein transporter vors eigenartige haus (was auch ohne fernrohr gut zu sehen war). der fahrer trug eine verschlissene blaue arbeitsweste. und er trug einen cowboyhut weiter…

text:

Dong

fernrohr ist wichtig, um über das hinwegzusehen was man wirklich sieht

19. August 2011 - 10:53

pete

nettes outfit.

19. August 2011 - 17:30

eukapirates

raucht zieht in den himmel, beinah ungesehen…

19. August 2011 - 18:15

sascha

für die rauchzeichen sind doch eigentlich die indianer zuständig?

19. August 2011 - 18:23

eukapirates

@ sascha: ich fürchte, die cowboys — um nicht zu sagen kobbois — haben sich recht erfolgreich bemüht, eine ganze reihe der guten, alten indianer-techniken abzukupfern…

19. August 2011 - 18:38

p.unkt

fernrohr heilt fernweh

19. August 2011 - 21:06

frau feuerfalter

vogelschwärme umkeisen das eigenartige haus, als hätten sie ein vorgefühl für veränderungen…

20. August 2011 - 07:13

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.