Isla Volante

Logbuch der Insel von Rittiner & Gomez

Blau

Meer Graphic Novel

Jeden Tag ein neues Blau. Der Kobboi kann nicht genug davon bekommen. Seine Lippen sind salzig.

Strade Bianche

Strade Bianche Graphic Novel

Der Kobboi ist platt wie ein Pizzateig. Der Wind arbeitet auf der Radrunde nicht mit ihm zusammen. Jetzt gibt es eine Pizza Bianca und danach verfolgt er ganz entspannt das Radrennen Strade Bianche. Ein Espresso und Amaretti dürfen natürlich nicht fehlen. Milla Cremeso bring bestimmt noch ein Panna Cotta vorbei. Tutto bene.

Letzter Abend

Abschied Graphic Novel

Die Grosseltern reisen morgen ab. Zurück auf das Festland. Joven überlegt sich kurz, ob er mitreisen sollte. Er verwirft den Gedanken schnell. Falls auf der Insel irgend etwas Unerwartetes geschehen sollte, muss er doch da sein.

Zum Nachtessen gab es Blinis, jetzt gibt es noch einen Verdauungsspaziergang. Joven hat Magenschmerzen.

Eine andere Welt

Shorline Küstenlinie Graphic Novel

Es ist eine ganz andere Welt, von der seine Grosseltern erzählen. Hört das Meer auch zu?

Stürmisch

Stürmische See Graphic Novel

Die Grosseltern hatten auch stürmische Zeiten hinter sich. Bei einem der grössten Stürme hat Grossvater der Grossmutter seine grosse Liebe zu ihr beschworen und um ihre Hand angehalten. Die Grossmutter behauptet ja, er hätte dies nur aus Panik gemacht, weil er seekrank wurde. Grossvater hingegen behauptet, er wollte sie damit nur beruhigen, da sie in grosser Angst gewesen sei. Wie es wirklich war, wird für immer im Verborgenen bleiben. Auf alle Fälle scheinen sie immer noch glücklich miteinander zu sein.

Joven fragt, ob dies nicht mit einem feinen Dessert bei Milla Cremeso gefeiert werden sollte. Es herrschte Einstimmigkeit.

Erinnerungen

Erinnerungen Graphic Novel

Joven gefiel es, wenn Grossvater von Früher erzählte. Es fiel im aber auf, dass seine Erinnerungen, wenn Grossmutter dabei ist, ganz andere sind. Auch der Klang in seiner Stimme ist ein anderer.