Isla Volante

Logbuch der Insel von Rittiner & Gomez

Zeit

Zeit.

Zeit hat man nur, wenn man sie vergisst.

Joven wird nicht zum Mittagessen erwartet.

Was denken die?

Möwen im Flug

In der Schulbank sitzend wünscht sich Joven nicht selten, eine Möwe zu sein. Wen der Unterricht dann noch spannender wird, versucht er sich vorzustellen was die Möwen wohl über die Menschen denken. Ob sie Mitleid haben mit den zwischen Stuhl und Bank gehaltenen Schülern? Oder die ganze Geschäftigkeit der Menschen, die trotzdem nie vom Fleck kommen.

Küstenlinie

Meer

Bei Ebbe gehen sie gerne lang dem Strand entlang.

Joven lernte heut in der Schule, dass Kanada die längste Küstenlinie hat. Irgendwie konnte er damit nichts anfangen.

Montag

Montag

Heute geniessen Katharina Vasces und der Kobboi zu zweit ihren Kaffee. Das Meeres Rauschen begleitet sie mit Möwen Gekreische. Am Horizont tauchte einmal der gelbe Regenmantel von Frau Adler auf.

Warme Mahlzeit

Essen

Bei dem Wetter reicht eine warme Mahlzeit und alle sind zufrieden. Auf alle Fälle, Yorkshire Pudding und Roastbeef sind restlos aufgegessen. Kaffee, Tee und vom süssen Nachtisch hat es noch genug um zusammen den Nachmittag zu verbringen.

Der Kobboi ist sichtlich nervös, eigentlich sollte er doch Gäste bewirten und gleichzeitig muss er auf dem kleinen Bildschirm die Radweltmeisterschaft in Yorkshire verfolgen. Von was er leichte Magenschmerzen hat weiss er nicht.

Joven ist mit seinen Eltern auch anwesend.

Das Wetter ist stabil.

Missglückt

Fish and Chips

Die bisherigen Versuche sind missglückt. Vermutlich hätte er es besser für sich behalten. Am Sonntag wollen jetzt plötzlich alle zum Essen kommen.
Am Sonntag müssen er und Katharina Vasces immerhin keine Kartoffel mehr schälen.

Milla Cremeso will am Sonntag noch süssen Yorkshire Pudding mitbringen, der Tag ist gerettet.

Joven ist schon von seiner Runde zurück. Seine Eltern haben verschlafen.