wind von norden

hafen

ein auffrischender wind von norden und die sicht ist schon wieder klarer. statt irgendwo im niemandsland, bemerkt er, dass er den hafen kaum verlassen hat und sich vermutlich nur im kreis drehte.

text:

verloren

sequenzielle kunst

noch eine person mehr an der küste, die keine ahnung hat wo sie sind und wo der geeignetste weg zurück führt und ob es überhaupt ein zurück gibt.

text:

nirgendwo

comics sequentielle kunst

jetzt ist er im nirgendwo
meer sand himmel sonne
zu viel von allem im kopf
zu wenig in den füssen

text:

auf haut oder seele

dem himmel so nah

Himmel, mit Ecken
zum Verstecken, nur
was? Unter den Wolken
ein paar Kratzer auf
Haut oder Seele
oder ganz und gar
wolkenlose Gedanken
mit Wolken an
einem Himmel
mit Ecken

text:

die zukunft

zukunft

als nächstes winken wir
wir winken weil wir das wollen
weil wir das können

wir winken den kontolosen
die sich immer
in die falschen verlieben

wir winken den schneemann
vom letzten jahr
der in die zukunft schaut
als könnte er brennen

wir wundern uns
denn wir winken auch diesem land
es existiert nicht mehr

es brannten augen aus
es brannte der tod eine nacht
aus der die nationalen ein fest machten

wir denken: das ist die zukunft der nationalen
sie sagen sie retten was und bringen es doch um

text:

ohne unterbruch

graphic novel von katharina vasces und dem kobboi - leuchtturm und meer

ohne unterbruch, wird das meer von den menschen geplündert und zugemüllt und trotzdem wird es uns alle überleben.
katharina vasces und der kobboi blicken auf das meer.
der radio ist an.

text:

ankommen

graphic novel von katharina vasces und dem kobboi - nachhause

nach drei tagen auf der fähre taucht der leuchtturm am horizont auf, der kobboi ist erleichtert. bis zum hafen dauert es nicht mehr lange. so bleibt dem mann, der während den drei tagen auf der fähre auf ihn einredete, nur noch einmal zeit, ihm die welt zu erklären.

text:

blues

graphic novel von katharina vasces und dem kobboi - montags blues

am sonntag sprachen alle noch, euphorisch über ihre heldentaten und was sie alles noch erreichen wollen. heute hat, zum glück die realität alle wieder eingeholt.

text:

zwetschgenkuchen

graphic novel von katharina vasces und dem kobboi - immer wieder sonntags

heute will jeder der erste beim leuchtturm sein, als ob es nur hier leckern zwetschgenkuchen gäbe. katjarina vasces und der kobboi haben alle hände voll zu tun.
eine dame beklagt sich, ihr stück sei zu klein, ein herr hat zu wenig schlagrahm auf dem kuchen und ein weiterer hat schon alles auf den hosen. also alles wie immer.

text:

vorbei

graphic novel von katharina vasces und dem kobboi - ein schiff wird kommen...

ein schiff zog vorbei.

der geruch nach verbranntem erdöl liegt noch in der luft.

text: