39. sequenzielle kunst

kunstverein oberwallis - der auftrag - kunst

ist das noch die isla volante und ihre geschichte?
sind das nur aneinander gereihte sequenzen?
ist das nur kunst?
oder real?

text:

38. wohin

kunstverein oberwallis - der auftrag - kunst

wohin sind sie jetzt wohl
all diese menschen
kommen sie wieder

text:

37. annäherung

kunstverein oberwallis - der auftrag - kunst

sich dem abschluss annähern
oder doch weitermachen
wird es zuviel – zuwenig

text:

36. fliegen

kunstverein oberwallis - der auftrag - kunst

erleichtert
mit den möwen
fliegen

text:

35. palaver

kunstverein oberwallis - der auftrag - kunst

palavern!
heute mischen sich auch katharina vasces und der kobboi unter die menschen am strand.
kein ende ist in sicht.

der begriff palaver bezeichnet ein langwieriges und häufig eher oberflächliches gespräch. im deutschen ist der begriff im allgemeinen sprachgebrauch daher eher negativ belegt. in ethnologischen untersuchungen anderer länder kommt jedoch ein anderer sinn zum vorschein: das palaver dient dem zweck, das gegenüber vor den entscheidenden gesprächsphasen etwas näher kennenzulernen.

in der afrikanischen kultur entspricht das wort hierbei der bedeutung von „versammlung“. in großen teilen afrikas gehört das palaver zu den guten umgangsformen; umso länger, je wichtiger die angelegenheit und je höhergestellt die beteiligten sind.
wikipedia

text:

34. orden

kunstverein oberwallis - der auftrag - kunst

wir lauschen den geschichten, die sich die strandgängerinnen erzählen.
der wind trägt das gesagte über das meer
die wellen geben den takt an.

text:

33. fertig? nie?

kunstverein oberwallis - der auftrag - kunst

zum glück geht es weiter
in das ungewisse, was kommt
in das vergessen, was war

text:

32. jetzt kommen sie

kunstverein oberwallis - der auftrag - kunst

jetzt wo es so aussieht, als ob wir fertig wären.
kommen sie von überall her und wissen genau was noch falsch ist, was noch fehlt.
schon der anfang zeigte in die falsche richtung.

text:

31. alltag

kunstverein oberwallis - der auftrag - kunst

alles künstliche ist weg
der alltag
ist da

text:

30. leuchtturm

kunstverein oberwallis - der auftrag - kunst

auf einmal scheint alles klar zu sein.
dabei wissen wir nicht mehr, als vorher.
am leuchtturm kann es ja nicht liegen.

text: