alle wollen sehen

sequenzielle kunst

alle wollen sehen, dass es nichts mehr zu sehen gibt. selbst die mövwen fliegen aufgeregt um den leuchtturm herum und angeblich wurden an der küste mehr fische gefangen als üblich.

bei einigen kommen zweifel auf, ob die grabungen wirklich abgebrochen wurden, ober ob nicht unterirdisch, doch weiter gegraben werde. für gesprächsstoff iat also gesorgt.

text:

teilen: google+ twitter facebook

sascha

so ein mist, wurde ich etwa schon entdeckt?

17. Juni 2018 - 09:25

gartenpoet

…ehedem, als an der Küste der Fisch die Möwe küsste…

17. Juni 2018 - 09:32

rittiner & gomez

@sascha: das hätten wir jetzt nicht erwartet!
@gartenpoet: ein kuss, ist ein schönes bild für den sonntag.

17. Juni 2018 - 10:24

Bess

wer weiß, ob sie nicht zurückkommen werden, wenn die nächsten Sponsoren gefunden wurden.
Erst mal die schöne Insel wieder ohne Fremdbesiedlung genießen!

17. Juni 2018 - 14:02

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.