Isla Volante

Logbuch der Insel von Rittiner & Gomez

Flaschenpost

Flaschenpost

Joven stolperte heute an der Ostküste, mehr oder weniger über eine Flasche. Bei näherem betrachten stellte er fest, dass es sich um eine Flaschenpost handelte. Natürlich war er gespannt von woher und wem auf der weiten Welt die Post stammt. Zuhause kam dann die Ernüchterung. Der welcher die Flasche vor 41 Jahren auf die Reise schickte war der Kobboi und die Flasche schien die Insel nie verlassen zu haben. Inhaltlich gab sie nicht viel her, Herzliche Grüsse und die Anschrift vom Kobboi.
Joven überlegt sich nun, ob er die Flaschen irgend jemanden auf der Welt zusenden sollte, der sich dann beim Kobboi melden könnte.

Der Kobboi wasserte die Flasche 1978 bei Flut an der Westküste. Die Flasche schaffte es tatsächlich rund um die Welt, um ausgerechnet wieder an der Isla Volante zu stranden. Leider konnte dies niemand feststellen.

Sascha

Wunderbare Geschichte. Die Flasche könnt ihr mir zusenden. Werde sie gerne dem Kobboi zusenden.

12. September 2019 - 15:48

Rittiner - Gomez

@Sascha: Danke für das Angebot.

12. September 2019 - 16:58

Peter S.

Tja, so was gibts öfters: Flaschenposten, die nahe am Abwurfort gefunden werden. Die meisten sind wohl seekrank. Oder sie wollen einfach lieber sich am Strand rumlümmeln als reisen.
Und es gibt auch die hilfreichen Geister, die ein großes Herz und einen großen Koffer haben. Dann gelangt eine Flaschenpost, die in der Schweiz in den Rhein geworfen wird, an die Küste Südafrikas, eine aus England wird nach wenigen Tagen(!) in Australien gefunden, eine andere reist von Oberlauf der Eider nach Irland…

Und dann gibt es tatsächlich die weltumsegelnden Flaschenposten: 1903 bei Tasmanien über Bord geworfen, 1955 in Neuseeland gefunden. Zwischenzeitlich zehnmal um den Südpol geschippert oder so. Niemand weiß es genau…

12. September 2019 - 19:20

Rittiner - Gomez

@Peter S.: Herzliche Grüsse und Dank!

12. September 2019 - 19:29

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.