frühling

post brief frühlingsbooten

schöner frühlingstag. auf dem postamt öffne ich vorsichtig das schliessfach. wenn jetzt ein amphibiphiler traum rausquillt, bin ich reif fürs festland.

oder den himmel

text:

mah

als amphibiphober würde ich das festland jetzt meiden. sie sperren jetzt wegen den frosch- und krötenwanderungen bereits die strassen.

4. April 2007 - 13:21

monoblog

ich war grad im begriff, ein neues wort zu lernen: Amphiphilie (von griech. αμφις, amphis: „beide“ und φιλíα, philia: „Liebe“ oder „Freundschaft“) beschreibt die chemische Eigenschaft einer Substanz, sowohl hydrophil als auch lipophil zu sein. Das heißt, sie ist sowohl in polaren Lösungsmitteln als auch in unpolaren Lösungsmitteln gut löslich.

aber ich glaube, ich liege falsch. jedenfalls gefällt mir der bikini und die briefmarke…

4. April 2007 - 17:19

marea

bikini – lösungsmittel – gefallen. mir gefällt das auch.

4. April 2007 - 17:29

HerrK

mir auch Herr monoblog
vor allem gefällt mir aber Frau Frühling, ich liebe Sie innig!

4. April 2007 - 18:27

monoblog

tja, frau frühling. was wären wir alle ohne sie…

5. April 2007 - 08:20

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.