gestresst

kaffee

immer wieder zu beobachten, aktenkoffer, anzug, frisch frisiert und parfümiert kommen sie auf der insel an, entschlossen und zielstrebig scheinen sie ihr ziel anzusteuern. in der ersten hafenkneipe trinken sie dann einen kaffee und verschwinden wieder von der insel, ohne auch nur mit jemandem gesprochen zu haben.

text:

reto

stimmt, ansonsten machen sie das in unseren büros.

21. Dezember 2009 - 18:43

Sammelmappe

Manchmal hilft eben auch die Insel nicht

21. Dezember 2009 - 20:27

rittiner & gomez

…stimmt noch mehr stress und dann im büro noch seekrank.

21. Dezember 2009 - 21:48

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.