hut ab

skizze zeichnung sequenz

gut in den karton eingepackt, überlässt der kobboi seinen hut dem meer, so, wie er als kind auch viele briefe mit flaschenpost via meer versandt hatte.

er wartete dann jeweils jahrelang auf eine rückmeldung, doch inzwischen weiss er, dass seine post ihr ziel niemals erreicht haben konnte. den hut will er nun trotzdem nachsenden.

der kobboi war ja möglicherweise gar nie ein kobboi. und wenn, hat nicht der hut ihn zu einem gemacht.

jetzt schlendert er ganz entspannt dem strand entlang nach hause.

text:

Liisa

Ab jetzt werde ich am Meer immer Ausschau nach dem Hut vom Koboi halten. Vielleicht kommt der ja vorbeigeschwommen. … An den Koboi ohne Hut werde ich mich aber erst gewöhnen müssen.

21. Juni 2012 - 10:09

sascha

jetzt muss ich sofort ans meer.

21. Juni 2012 - 10:19

p.unkt

… zu hause zieht er sich eine seemannsmütze über die glatze. und bleibt ein kobboi.

21. Juni 2012 - 11:17

r&g

@liisa und @saschs: der hut würde sich sicher freuen, von jemanden in empfang genommen zu werden.
@punk.t: wir sind uns auch sicher, das der kobboi irgend einen ersatz finden wird.

21. Juni 2012 - 11:25

in|ad|ae|qu|at : Lesezeichen 2 | 2011

[…] hut ab von Rittiner & Gomez in logbuch isla volante […]

10. Juli 2012 - 06:36

Holger Ehrlich

hoffentlich werden wir den Kobboi auch ohne den Hut erkennen können.

10. Juli 2012 - 09:55

r&g

@holger ehrlich: wir hoffen es, aber garantien gibt es keine.

10. Juli 2012 - 11:46

litblogs lesezeichen | rittiner gomez

[…] 15 x 19 cm auf papier isla volante hut ab […]

8. September 2013 - 15:31

kobboi | isla volante

[…] glaubte er, nur wegen dem hut wahrgenommen zu werden. jetzt stellt er fest, dass dem nicht so ist und fühlt sich gar nicht wohl […]

25. September 2017 - 16:58

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.