dong 13

illustration zu einem text von hans-jürgen hilbig

jasmina denkt, die luft zwischen uns ist feingemahlen, sie fängt mich auf, diese luft, sie macht geräusche, geräusche die keinen ton von sich geben. paul schaut zu boden, er schaut zu boden und doch schaut er sie an, so hat er noch nie ene frau angesehen, denkt er und er schämt sich und schaut zu boden.

text:

Dong

das ist eine liebesgeschichte, sie kann unendlich lange dauern, sie kann morgen schon vorbei sein.

16. März 2011 - 18:50

marea

„les histoires d’amour finissent mal en general“
rita mitsouko

16. März 2011 - 19:49

eukapirates

@ marea: nieder mit rita mitsouko!! 😉

ich kenn die dame zwar nicht, aber…

erstens – wie kann sie so was ernsthaft behaupten? (selbst wenn sie solche erfahrungen gemacht hat. dann nämlich sollte sie sich mal selbst an die eigene nase fassen…) und

zweitens – mir sind ganz andere „histoires d’amour“ bekannt, sowohl eine eigene :-), als auch (gute) literarische.

fazit: nur mut und nicht verzagen!!!

17. März 2011 - 00:07

rittiner & gomez

@eukapirate:ganz ihrer meinung, der song von der rita ist ja schön, aber zum glück nicht zutreffend.

17. März 2011 - 09:34

Dong

rita mitsouko, nun höre ich nur noch die…

19. März 2011 - 14:07

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.