Isla Volante

Logbuch der Insel von Rittiner & Gomez

Lumbalpunktion #14

Lumbalpunktion.jpg Graphic Novel

Er weiss nicht, wie ihm geschieht, aber zu Glück ist die Lumbalpunktion schon vorbei und er wird zurück in sein Zimmer geschoben. Die Pflegerin fragt ihn mehrmals besorgt, wie es ihm gut gehe und ob die Schmerzen auszuhalten sein. Die grössten Schmerzen sind vorbei, aber er sieht anscheinend besorgniserregend aus.
Nach dem Mittag kam zum Glück Jacob Benevolente und lenkte ihn ab. Joven weiss gar nicht, was sie gesprochen haben.

Lumbalpunktion

Bei einer Lumbalpunktion wird mit einer speziellen Nadel im Bereich der Lendenwirbel eine kleine Menge Hirn- oder Rückenmarksflüssigkeit aus dem Wirbelkanal entnommen. Diese Flüssigkeit, auch Hirn- oder Nervenwasser genannt, umgibt Gehirn und Rückenmark und schützt sie vor Erschütterungen.

Serie: Hospital

Klara

Ohhh… er tut mir leid!

15. März 2022 - 18:08

Reto

Mir auch!

15. März 2022 - 18:44

Rittiner + Gomez

@Klara und @Reto: Wir schliessen uns an.

16. März 2022 - 11:44

Bess

Nur eine Zeitung. Und ein menschliches Gespräch. Der Tag ist so lang. Ängste und Sorgen surren im Kopf. Ob er wohl auf einem Block mit Farben malen wollte?
Die Großstadt sagt: Es gibt Radio und Fernsehen in den Kliniken. Manchmal auch „Grüne Engel“, die ein wenig die Zeit vertreiben können.
Hoffentlich tut ihm wenigstens nichts mehr weh. Und die Diagnose aus der Punktion kommt. Dazu die Behandlung. Medikamente. Hoffentlich schnell.
(Hoffentlich gibt es kein schwieriges Ergebnis!)
Vielleicht tropft die Gesundungsmedizin ja schon in seinen Arm?
Hat man ihm das gesagt?

18. März 2022 - 13:58

Rittiner + Gomez

@Bess: Joven wurde nicht informiert, aber er döst ruhig vor sich hin. Fernsehen gibt es nicht, aber ein Radio hat er und hört da ab und zu rein.

18. März 2022 - 14:03

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.