meer – fisch

meer aquarell

durch kiemen atmen und statt haut schuppen. sich niemals im spiegel sehen, vielmehr die spiegel zerstören, die eine ruhige wasserfläche bereitstellt für die, die immer und überall ihr eigenes gesicht suchen. keine füße haben und keine stimme. aber immer in bewegung sein und schwerelos.

text:

Graugans

…und die Netze sehen…

8. Oktober 2014 - 18:13

rittiner & gomez

@graugas: und die angelruten.

8. Oktober 2014 - 18:29

:ludwig

Heringe kommunizieren über Pupse. 🙂

http://www.wissenschaft.de/home/-/journal_content/56/12054/1145675/

11. Oktober 2014 - 22:28

r&g

@ludwig: das erleichtert ungemein.

12. Oktober 2014 - 09:53

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.