neu

nebel

der nebel gestaltet alles neu, die unfertige mauer im garten, stört heute nicht die idylle.

text:

teilen: google+ twitter facebook

Bess

gewiss ist die Insel nicht nur ganz weit weg, sondern auf einem anderen Planeten angesiedelt. Regen. Nebel.
Voller Neid wünsche ich mich vom verdorrten und verbrannten Land hier auf die isla.

28. Juli 2018 - 18:20

rittiner & gomez

@bess: und wir fürchten immer, die insel werde eines tages überflutet und versinke im meer.

28. Juli 2018 - 19:49

Bess

tun wir uns zusammen – und bilden die statistische mitte.

29. Juli 2018 - 11:50

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.