novela corta #39

aquarell sequenz so bleibt nur nur die flucht auf das meer, wo sich alles anscheinend so anfühlt wie immer. der kobboi bemerkt aber schnell, dass dem nicht so ist. irgendwie stellt er traurig fest, dass  er recht alt werden musste um von jemanden geliebt zu werden. aber besser spät, als nie und statt weiter zu jammern, beginnt er mit der zubereitung des kaffees.

Series Navigation<< novela corta #38novela corta #40 >>

text:

sascha

auf der insel ist das leben doch so oder so wunderbar.

1. Mai 2014 - 10:38

muetzenfalterin

aber selbst auf der insel braucht man liebe und kaffee, um wirklich glücklich zu sein, vermute ich.

1. Mai 2014 - 13:51

rittiner & gomez

@muetzenfalterin und sascha: so oder so, liebe und kaffee braucht es auf jeden fall.

1. Mai 2014 - 14:47

Sammelmappe

Ich bedien mich bei der Liebe und lass den Kaffee stehen.

1. Mai 2014 - 17:08

marea

@sammelmappe: nehme kaffe und liebe.

1. Mai 2014 - 17:23

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.