Isla Volante

Logbuch der Insel von Rittiner & Gomez

Nr. 6

Kutschenfahrt - Graphic Novel - Susan Brandy - Rittiner Gomez

Im April flog ich über den Kontinent und bestieg an einem Dienstag die erste Fähre mit Kurs auf die Insel. Kurz bevor wir die Hafenmauern passierten, ging ich auf das hintere Deck. Da sah ich die Möwe zum ersten Mal. Sie hockte auf der Reling und starrte mich an. Ich bildete mir ein, dass sie mir etwas zu sagen hatte, doch dann stand sie auf und ich sah, dass ihr ein Bein fehlte. Sie flog davon und ich verwarf meine Phantasie. Zusammen mit einer Gruppe Tagestouristen ging ich an Land. Der Sohn des Krabbenfischers stand etwas abseits neben dem kleinen Café und ich erkannte ihn, ohne zu wissen woran. Nach einer kurzen Begrüssung luden wir mein Gepäck auf einen Pferdekarren und fuhren, begleitet von den neugierigen Blicken der Einheimischen, in Richtung Westen der Insel.

Text: Susan Brandy

Serie: Die Insel

Bess

Wahrscheinlich kämpfen sie gegen den Wind an.
Die gebeugten Menschen, der Karren, der Zug erinnern mich an Flüchtlinge auf dem Weg übers Haff.
Vielleicht ist die einbeinige Möwe ein Glücksbringer.

8. Februar 2021 - 11:59

Reto

Grün steht der Insel gut.

8. Februar 2021 - 16:12

Rittiner + Gomez

@Bess: Glücksbringerin oder Piratin?

9. Februar 2021 - 18:44

Ludwig

Eine Piratin trüge ein Holzbein. 🙂

11. Februar 2021 - 11:20

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.