tranchée d'arenberg

graphic novel von katharina vasces und dem kobboi - arenberg - paris  - roubaix

es ist tatsächlich geschafft, ein pavés-stein aus dem wald von arenberg, ist nun pass genau im vorgarten platziert. kathrina vasces musste ja dafür längere zeit auf den kobboi verzichten. glück, dass er beim entfernen des steins nicht erwischt wurde. für den transport, half ihm herr entrometido.

jetzt wir noch eine baguette gebacken, französischer wein und käse stehen schon bereit. zum nachtisch gibt es crème brûlée.

der kobboi wartet gespannt auf den start.

katharina vasces muss noch mal an die frische luft

Series Navigation<< dunsttradition >>

text:

reto

war ja wieder so was von staubig spannend.

10. April 2017 - 07:57

Ludwig

Blieb niemand in einem frisch ausgebrochenen Schlagloch stecken? 😉

10. April 2017 - 09:44

r&g

@ludwig: der stein wurde natürlich mit einem inselstein ersetzt.

10. April 2017 - 09:51

graugans

Der kobboi wartet auf den start…ja, fährt er denn mit?

10. April 2017 - 22:25

r&g

@graugans: am küchentisch vor dem fernsehn… bei…
jetzt wir noch eine baguette gebacken, französischer wein und käse stehen schon bereit. zum nachtisch gibt es crème brûlée.

11. April 2017 - 07:16

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.