portrait leon

segler

hier werden nicht etwa faxen gemacht, das sind alles unerlässliche vorbereitungen zum segeln.

text:

april

sehr gut die verschiedenen ausdrucksmöglichkeiten eingefangen.

20. Januar 2009 - 13:55

monoblog

prinz charles hat auch segelohren, prominente.

20. Januar 2009 - 18:26

Sammelmappe

Aha, Vorbereitungen zum Segeln nennt man das.

20. Januar 2009 - 18:31

rittiner & gomez

…windstärke, windrichtung, dass sind dinge die man beim segeln absolut unter kontrolle haben muss, zudem wird die segelfläche vergrössert, nicht zu vergessen das beobachten der wolken und möwen auf panel 1 und das mass nehmen der wellen höhe und länge auf panel 2.

20. Januar 2009 - 18:43

rittiner & gomez

…windstärke, windrichtung, dass sind dinge die man beim segeln absolut unter kontrolle haben muss, zudem wird die segelfläche vergrössert, nicht zu vergessen das beobachten der wolken und möwen auf panel 1 und das mass nehmen der wellen höhe und länge auf panel 2.

20. Januar 2009 - 18:43

rittiner & gomez

…windstärke, windrichtung, dass sind dinge die man beim segeln absolut unter kontrolle haben muss, zudem wird die segelfläche vergrössert, nicht zu vergessen das beobachten der wolken und möwen auf panel 1 und das mass nehmen der wellen höhe und länge auf panel 2.

20. Januar 2009 - 18:43

punk.t

der mensch wollte schon immer abheben. segeln als startrampe zum geistesflug ist o.k.

20. Januar 2009 - 19:07

rittiner & gomez

…was wir noch vergessen haben, der rote pullover mit den gelben leuchtstreifen, ist selbstverständlich kein modeartikel, sondern dient dazu signale zu senden…

20. Januar 2009 - 19:20

rittiner & gomez

…was wir noch vergessen haben, der rote pullover mit den gelben leuchtstreifen, ist selbstverständlich kein modeartikel, sondern dient dazu signale zu senden…

20. Januar 2009 - 19:20

rittiner & gomez

…was wir noch vergessen haben, der rote pullover mit den gelben leuchtstreifen, ist selbstverständlich kein modeartikel, sondern dient dazu signale zu senden…

20. Januar 2009 - 19:20

punk.t

@rittiner: verschwommene signale ganz im spiegel der zeit?

20. Januar 2009 - 20:19

rittiner & gomez

@punkt: auf hoher see sind verschwommene signale sehr gefährlich.

21. Januar 2009 - 09:44

rittiner & gomez

@punkt: auf hoher see sind verschwommene signale sehr gefährlich.

21. Januar 2009 - 09:44

rittiner & gomez

@punkt: auf hoher see sind verschwommene signale sehr gefährlich.

21. Januar 2009 - 09:44

reto

bin gespannt wie es weiter geht.

21. Januar 2009 - 19:55

Edith

reto, kommt darauf an wo man hin will. der wind spielt auch ne rolle und natürlich die stellung der ohren.

22. Januar 2009 - 20:03

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.