Isla Volante

Logbuch der Insel von Rittiner & Gomez

Postkarte Nr. 6

Heinrich Heine Graphic Novel

Die Postkarte ist reisefertig.

Am Meer

Das Meer erglänzte weit hinaus
Im letzten Abendscheine;
Wir sassen am einsamen Fischerhaus,
Wir sassen stumm und alleine.

Der Nebel stieg, das Wasser schwoll,
Die Möwe flog hin und wieder;
Aus deinen Augen liebevoll
Fielen die Tränen nieder.

Ich sah sie fallen auf deine Hand,
Und bin aufs Knie gesunken;
Ich hab’ von deiner weissen Hand
Die Tränen fortgetrunken.

Seit jener Stunde verzehrt sich mein Leib,
Die Seele stirbt vor Sehnen; –
Mich hat das unglücksel’ge Weib
Vergiftet mit ihren Tränen.

Heinrich Heine

Klara

Der gute alte Heine…. romantisch, manchmal mit humoristischem bis sarkastischem Unterton.

Das Fräulein stand am Meere
Und seufzte lang und bang.
Es rührte sie so sehre
Der Sonnenuntergang.

Mein Fräulein! sein sie munter,
Das ist ein altes Stück;
Hier vorne geht sie unter
Und kehrt von hinten zurück.
(H.Heine)

27. Juni 2020 - 15:46

Rittiner + Gomez

@Klara: Vielen vielen Dank. Das passt für die nächste Postkarte.

27. Juni 2020 - 19:47

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.