rechnung bitte

sofffie ist da und paul ist weg

paulus ist längst weg, und alles, was er mir zurück lässt, ist ein staubwedel und ein paar auf die serviette gezeichnete märchengestalten inklusive einhorn und hufeisen. plus die rechnung für sein glas prosecco.

text:

mah

das sieht ganz nach einem tauschgeschäft aus…

3. April 2007 - 08:56

eukapirates

was für ein flegel! die rechnung für den prosecco. tss, tss…

3. April 2007 - 10:51

rittiner & gomez

@mah: wir brauchten einen moment, aber jetzt verstehen wir – bazore.
@eukapirates: leider müssen wir ihnen zustimmen. nur er wird kaum von der insel wegkommen ohne zu bezahlen.

3. April 2007 - 11:15

mah

vom paulus zum saulus…

3. April 2007 - 11:37

monoblog

er ist nur schnell raus, sein portemonnaie holen.

3. April 2007 - 12:47

marea

@monoblog: an das gute glaube, so kommt man weiter. vielleicht hat er es einfach vergessen.

3. April 2007 - 13:12

astrid

na für bazore muss mensch schon vorher seinen willen bekunden – einfach so geht der tauschhandel auch nicht! aber ein gutes system diese zeitbörse!

3. April 2007 - 16:01

marea

als ich noch auf einem ast ri(tt)d machte ich auch tauschhandel.

3. April 2007 - 16:37

USa.

Das ist doch schon etwas: Ein Einhorn auf einer Serviette… Geträumte Esskultur!

3. April 2007 - 22:07

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.