see sehen

comic sequenz

„der war letzte woche noch nicht da“, sagt molly.

text:

USa.

Sieht wie die Spitze eines Kobboihutes aus… der See.

28. Oktober 2007 - 23:33

rittiner & gomez

das bemerkten wir auch beim zeichnen, war aber diesmal nicht mal absicht.

29. Oktober 2007 - 00:44

eukapirates

ein kobboihut-wal!

29. Oktober 2007 - 00:19

eukapirates

@ r&g: um so besser, die wirklich wichtigen dinge kommen unbemerkt und ganz von selbst… 🙂

29. Oktober 2007 - 01:16

monoblog

weit und breit kein kobboi. aber ihr redet ihn herbei 😉

29. Oktober 2007 - 08:06

rittiner & gomez

@monoblog: für einmal ligen sie falsch, wir haben seinen schatten in das bild gezeichnet, aber das hat noch niemand bemerkt.

29. Oktober 2007 - 08:22

marea

@rittiner & gomez: sie müssen sich steigern, zudem müssten sie einen besseren scanner verwenden, im original ist der see ja blau.

29. Oktober 2007 - 08:39

eukapirates

@ mono: … und was spricht gegen herreden? schließlich können wir hier im netz schlecht einen kobboiregentanz aufführen, also rufen wir ihn mit bits und bites.

@ r&G: wär’s nicht so spät gewesen gestern, ich wette, ich hätte ihn entdeckt!

29. Oktober 2007 - 10:19

acqua

@mono: Nicht weit und nicht breit, dafür aber lang ist er.

@rittiner&gomez: Ich hatte ihn entdeckt, versuche aber eigentlich ihn zu ignorieren, weil er mir jedesmal eine Hühnerhaut verursacht.

29. Oktober 2007 - 11:52

monoblog

ich hab ihn schon sich anschleichen sehen, wollte aber die beiden schafe nicht ängstigen, in der hoffnung, der schatten verschwindet wieder…

29. Oktober 2007 - 12:28

monoblog

ich gründe glaubs hier einen club der kobboi-ignorierer! jawohl.

29. Oktober 2007 - 12:29

acqua

Gut!

29. Oktober 2007 - 12:56

marea

nun der kobboi ist ja nur zum schutz der schafe da.

29. Oktober 2007 - 14:03

punk.t

vielleicht reicht der schatten schon aus, um einigen leuten angst zu machen.

29. Oktober 2007 - 15:57

eukapirates

@ mono + aqua: das grenzt ja an mobbing…

29. Oktober 2007 - 16:57

monoblog

das IST kobbing.

29. Oktober 2007 - 19:29

eukapirates

@ mono: schönes wortspiel, das muß ich neidlos zugeben. aber am traurigen 🙁 inhalt ändert es nichts…

30. Oktober 2007 - 10:52

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.